Translate

Irischer Segenswunsch

Immer möge das Sonnenlicht
auf Deinem Fenstersims schimmern
und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen,
dass ein Regenbogen auf den Regen folgt .

Neu in Käthes Nähstunde Wendetasche mit Bambussgriffen

Neu in Käthes Nähstunde Wendetasche mit Bambussgriffen
Zur Anleitung klick auf das Bild
Fotos im Post vergrößern sich durch anklicken

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Meine kleine herbstliche Dekoidee im Weckglas

Herbstliche Deko im Weckglas


Gestern war so ein herrliches Herbstwetter, da habe ich mit Sina einen langen Spaziergang durch den Wald gemacht.
Während Sina , natürlich an der Leine, ausgiebig Spuren verfolgen konnte,
hatte ich Zeit die Natur zu genießen.
Das schöne bunte Laub lag schon auf dem grünen Moos.
Ich habe gerade unser altes Telefonschränkchen etwas aufgehübscht,
(das kann ich auch auch noch mal zeigen)
jedenfalls kam mir die Idee einer herbstlichen Deko, die gut auf das weiße Schränkchen passen würde.
Ich suchte mir also etwas Moos und einige kleine Hagebuttenzweige. Kastanien, Nüsse und Buckeckern fand ich auch noch.
Zu Hause also gleich ab in den Keller und ein altes Weckglas geholt und mit meinen Schätzen bestückt. Eine weiße Kerze und ein grünes Band
und schon war ich fertig.
Na ja, noch nicht ganz fertig.
Mir fehlte noch eine passende Unterlage, ein Deckchen.
Also :  Stoffreste durchgesehen und an die Nähmaschine

Glasknopf unten links in der Ecke

Ich fand noch einen hübschen Rest karierten Stoff,
einen Rest Vlieseline ( könnte H630 gewesen sein) für die Einlage
und weißen Stoff für die Unterseite in meiner Restekiste.
Alle Stoffe vernähe ich immer vorgewaschen, deshalb nähte ich auch dieses kleine Set mit Polyester Garn, weil das beim Waschen nicht einläuft. Hätte ich mit Baumwollgarn genäht, hätten sich nach der ersten Wäsche des Deckchens womöglich die Nähte verzogen.
Wie habe ich es genäht ?
 Stoffe zuschneiden, Vlieseline auf das Vorderteil aufbügeln, Stoffteile rechts auf rechts legen, zusammenstecken , Füßchenbreit zusammennähen,
dabei die Wendeöffnung nicht vergessen !
Nach dem Nähen die Ecken und die Nahtzugaben vorsichtig zurückschneiden,
die Nahtzugaben bei der Wendeöffnung nicht zurückschneiden !
Umkrempeln.
 Die Ecken arbeite ich immer mit der Spitze einer Häkelnadel heraus.
Bei mir auf dem Nähtisch habe ich immer zwei Häkelnadeln liegen, eine in der Stärke 2,5 und eine Stärke 3,0. Es richtet sich immer nach dem Stoff welche Häkelnadel ich nehme.
Die Seiten arbeite ich gerne mit dem Heramarker heraus, das geht sehr gut damit
und natürlich immer wieder schön bügeln.
Die Wendeöffnung von Hand zunähen.
Am Schluß habe ich mit Stichlänge 3 noch einmal Füßchenbreit abgenäht.
Damit es nicht ganz so ordentlich aussieht, habe ich vorne links einen Glasknopf aufgenäht. Das sieht dann so aus, als wenn der Knof da nur so liegt.
Ich finde auf unserem weißen Telefonschränkchen macht sich das alles ganz gut.

Telefonschränkchen mit Herbstdeko


Danke für Euren Besuch !
Gruß  Käthe




Kommentare:




Es freut mich, dass Du Dich für meinen Post interessierst und Du mir einen Kommentar hinterlässt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...