Translate

Irischer Segenswunsch

Immer möge das Sonnenlicht
auf Deinem Fenstersims schimmern
und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen,
dass ein Regenbogen auf den Regen folgt .

Neu in Käthes Nähstunde Osterhasenbeutel

Neu in Käthes Nähstunde Osterhasenbeutel
Zur Anleitung klick auf das Bild
Fotos im Post vergrößern sich durch anklicken

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Gestrickte Kugeln aus Garnresten

Ich habe aus Garnresten  Kugeln gestrickt.


Sie werden mit einem Nadelspiel aus sechs Nadeln gestrickt.
Mit Watte, Anis, Nelken und einigen zerbrochenen Zimtstangen gefüllt
und unten eine Quaste angenäht , oben ein Aufhänger angehäkelt
und fertig sind die Weihnachtskugeln.
Hier geht es zur Anleitung
Anleitung gestrickte Kugeln
Siehe auch Adventskalender
Käthe

Kommentare:

  1. Liebe Käthe,
    hübsch sehen deine gestrickten Kugeln aus und sie duften bestimmt ganz herrlich. Ich habe auch schon mal welche gehäkelt, bin aber leider nicht auf die Idee gekommen sie mit duftenden Dingen zu füllen. Vielen Dank für den Ideenschubs ;-).
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee ... und dabei gleich schöne Erinnerungen geweckt :) Meine Großmutter hat auch solche Kugeln gemacht und sie in der Weihnachtszeit immer an Freunde verschenkt - leider habe ich keine mehr von ihr.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Käthe,
    deine gestrickten Kugeln sind ganz bezaubernd geworden. Und die Idee, sie mit Nelken und Zimtstangen zu füllen, finde ich toll.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen




Es freut mich, dass Du Dich für meinen Post interessierst und Du mir einen Kommentar hinterlässt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...