Translate

Irischer Segenswunsch

Immer möge das Sonnenlicht
auf Deinem Fenstersims schimmern
und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen,
dass ein Regenbogen auf den Regen folgt .

Neu in Käthes Nähstunde Osterhasenbeutel

Neu in Käthes Nähstunde Osterhasenbeutel
Zur Anleitung klick auf das Bild
Fotos im Post vergrößern sich durch anklicken

Samstag, 21. März 2015

FNSI Learn to do Redwork

Beim FNSI
haben wir wieder alle zusammen gehandarbeitet,
jede in ihrem Nähzimmer, irgendwo in der weiten Welt,
aber doch auch irgendwie zusammen.
Danke Wendy für die Organisation !

Gestern abend habe ich etwas für mich neues ausprobiert,
frei nach dem Motteo
" Entweder es klappt , oder es klappt nicht "
Ich bekam kürzlich ein Buch geschenkt, es heißt
Learn to do Redwork


Wie so viele gute Bücher über Patchwork und Quilten ist es in englischer Sprache.
Es sind so zauberhafte Vorlagen in dem Buch, da wollte ich mal versuchen, ob ich nicht ein Mini Quilt
nach dieser Methode hinbekomme.
Ich kann nämlich nicht sticken !
Ich kann nur Kreuzstich !
Aus meiner Restekiste habe ich mir ein Stück weißen Stoff gesucht,
der Stoff stammt von einer alten Bluse.
Und da bald Ostern ist, dachte ich, ich versuche es mal mit einem Hasenmotiv.


Mit Bleistift habe ich den Hasen auf den Stoff gezeichnet


und dann , genau nach Anleitung, ich bin ja blutiger Anfänger,
habe ich mich ans Werk gemacht


Nach zwei Stunden war das Häschen fertig


Für den Anfang gar nicht schlecht, die Stiche sind vielleicht nicht immer perfekt, ich muß noch üben


Das schwierigste ist für mich ja immer, das Stoffe raussuchen.
Ich habe mir extra nur einen kleinen Stapel mit roten Stoffresten gesucht, hätte ich mehr ausgesucht,
wäre ich nicht mehr zum Nähen gekommen...


Ich habe mir dann Streifen in der Breite von 2 Inch zugeschnitten und angenäht


Vlieseline und einen alten Rest weißen Stoff für die Rückseite und mit der Maschine im Nahtschatten gequiltet.



So weit bin ich gekommen.
Jetzt muß ich noch das Binding und Schlaufen zum Aufhängen nähen,
dann ist das gute Stück fertig.


Aber da ich auch hier bei Jenny mitmache,

werde ich erst ein leckeres Rezept aufschreiben und zusammen mit meiner schon genähten Schürze nach Australien zu meiner Schürzenpartnerin
 Marilyn
schicken.
Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende

Kommentare:

  1. Der Osterhase ist dir wirklich gut gelungen!
    Ich finde ihn total niedlich.
    Ein schönes Buch hast du vorgestellt. Ich habe auch erst mit dem Sticken angefangen und bin kräftig am Übern.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich muß auch noch üben, wie gesagt , ich kann nur den Kreuzstich.
      Liebe Grüße
      Käthe

      Löschen
  2. Liebe Käthe,
    das Redworkhäschen ist richtig süß und der kleine fertige Quilt bezaubernd. Da hast Du etwas sehr schönes gestern genäht.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Alexandra,
      ich bin mit meinem kleinen Erstlingswerk auch zufrieden.
      Liebe Grüße
      Käthe

      Löschen
  3. Liebe Käthe,
    Dein Erstlingswerk ist toll geworden. Aber was ich auch noch mal los lassen möchte ist, wie großartig Du Deinen Blog hier meisters. Von der Handarbeitsexpertin zum Computer-Nerd ;-). Und gut kochen kannst Du auch noch, da bin ich mir ganz sicher. Was will man(n) mehr?! :-D
    Ein schönes Wochenende Dir
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Angie,
      das geht ja runter wie Butter !
      Liebe Grüße
      Käthe

      Löschen
  4. Das ist aber toll geworden mit Deiner Redworkstickerei, liebe Käthe. Das ganze Projekt ist so gelungen. Echt herzig.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      hoffentlich bekomme ich es bis Ostern noch fertig !
      Liebe Grüße
      Käthe

      Löschen
  5. What a lovely journey into redwork, thank you, beautiful finish !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for visiting my blog and leaving a nice comment.
      Käthe

      Löschen
  6. Na das ist dir doch gut gelungen.
    Aber eines muss ich doch fragen? Mit wieviel Fäden hast du denn gestickt? Das sieht recht dick aus?! Ich sticke Redwork immer einfädig, nehme allerdings auch einen anderen Stich.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marion,
    ich habe mit zwei Fäden gestickt.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsch Dir viel Spaß beim Redwork Sticken. Das erste Teilchen ist schön geworden, das sieht definitiv nach mehr aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Ganz bezaubernde Stickerei, sehr schön gemacht.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. It's fun to trying something new and you did a great job on your very first Redwork project. Such a cute bunny. Love the fabrics you have chosen to frame him/her ;o)

    AntwortenLöschen




Es freut mich, dass Du Dich für meinen Post interessierst und Du mir einen Kommentar hinterlässt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...