Translate

Irischer Segenswunsch

Immer möge das Sonnenlicht
auf Deinem Fenstersims schimmern
und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen,
dass ein Regenbogen auf den Regen folgt .

Neu in Käthes Nähstunde Osterhasenbeutel

Neu in Käthes Nähstunde Osterhasenbeutel
Zur Anleitung klick auf das Bild
Fotos im Post vergrößern sich durch anklicken

Donnerstag, 23. April 2015

Crazy Patchwork Tasche für Garnreste

Ich habe meine Baumwoll Garnreste sortiert und möchte einige der Restchen zu einem Abwaschtuch verhäkeln.Und da die Garnreste nun vorübergehend eine gewisse Unordnung auf dem Wohnzimmertisch mit sich bringen, habe ich mir kurzentschlossen eine Tasche genäht.


In einer Schublade bewahre ich kleine und kleinste Stoffrestchen auf,
z.B. für Applikationen, oder Streifen für die von mir so geliebten fabric bowls.
Aus dieser Schublade habe ich nun einige Restchen zusammen gesucht um etwas Crazy Patchwork zu nähen.


Diese Tasche ist das Endergebnis.
Die Stoffe stammen von alten Blusen, Gardinen usw., alles Reste.

 

Die Tasche ist ca. 37 cm lang, 15 cm breit und 10 cm hoch.
Da passt ordentlich was rein.



Wie Ihr seht, habe ich ganz schön " gestückelt "


Einige Nähte habe ich


mit der Nähmaschine mit Zierstichen bestickt.
Dazu habe ich Flieseline unter gelegt, damit sich die Nähte nicht verziehen, das Stickgarn ist von Mettler,
damit sticke ich ganz gerne, weil es nicht reißt.


Ohne mehr für heute

Linked to Monica
Stoffreste Linkparty
UpcyclingDienstag
Lieblingsstueck4me
Taschen und Taeschchen
Rums

Kommentare:

  1. Liebe Käthe,
    da ist doch nichts gestückelt! ... das ist eine perfekte Patschwork-Tasche :-). Eine sehr schöne Arbeit.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Das nenne ich perfekte Reste Verwertung. Ich finde Dein Täschchen sehr schön und das Spüli wird auch Klasse
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ach Käthe, du Liebe,
    ich beneide dich um deine Kreativität.
    und natürlich ums Nähen. Leider habe ich diese
    Gabe nicht und kann nur die Dinge bestaunen, die
    hier gezeigt werden.
    Das Täschchen ist einfach toll - und aufgeräumt ist es auch.
    Einen sonnigen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Genauso soll Patchwork sein - sehr hübsch dein Täschchen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Käthe, oh wie schön , deine Handarbeit ist gut verstaut und du hast sie in greifbarer nähe, klasse geworden :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. liebe Käthe,
    die Tasche ist ja wunderschön geworden!
    Gefällt mir richtig gut!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Käthe,
    dein Spüli sieht sehr schön aus. Ich häkle aus den Wollresten immer Topflappen, dabei sind Spülis auch eine prima Idee. Dein Täschchen ist toll geworden und dein Garnreste sind gut verpackt. Leider kann ich nicht nähen und bestaune immer was du alles zauberst.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Käthe, das werden immer die schönsten Werke, wenn sie aus geliebten, lange aufbewahrten Stoffresten genäht werden. Die Tasche sieht toll aus und hat ganz viel Charme.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ja eine tolle Idee die Reste zu Verwerten und dann noch so Klasse, gut gemacht Lieben Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Täschchen ist dabei rausgekommen. Klasse.
    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  11. Thank you for entering my link up. You are welcome this week too :o)

    AntwortenLöschen
  12. Da hast Du wirklich schön gestückelt und Deine Reste schnell zur Hand. Meine würden nicht rein passen ;-))
    Ich verwende solch ein Täschchen für Granny-Häkeln, immer wenn Wartezeiten zu erwarten sind nehme ich es mit.
    LG Ute

    AntwortenLöschen




Es freut mich, dass Du Dich für meinen Post interessierst und Du mir einen Kommentar hinterlässt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...