Translate

Irischer Segenswunsch

Immer möge das Sonnenlicht
auf Deinem Fenstersims schimmern
und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen,
dass ein Regenbogen auf den Regen folgt .

Neu in Käthes Nähstunde Schultertasche u.TaTüTa

Neu in Käthes Nähstunde Schultertasche u.TaTüTa
Zur Anleitung klick auf das Bild
Fotos im Post vergrößern sich durch anklicken

Dienstag, 30. Juni 2015

CHC Juni


Im Juni war ich oft im Garten und habe nur einen Block genäht,
natürlich wieder Tulpen.
Ich habe die Vorlage noch etwas vergrößert, so dass ich mittlerweile Blöcke in drei verschiedenen Größen habe.


So langsam muß ich mir überlegen, wie ich die Blöcke weiter verarbeiten werde.
 Jetzt will ich mal zu Katrin und schauen, was die anderen aus der Gruppe genäht haben.
Ohne mehr für heute




Montag, 29. Juni 2015

Blumen im Vorgarten

Zum Wochenbeginn ein kleiner Blick in unseren Vorgarten vor dem Küchenfenster


Ist das nicht eine schöne kleine Glockenblume ?
Im Beet wird sie fast übersehen.


Die römische Kamille hat sich ganz versteckt





Die Rosen blühen und verblühen und haben noch viele Knospen


Die Stockrosen blühen erst später


Das Schmuckkörbchen erfreut uns dagegen schon wochenlang mit schönen Blüten


Genießt den Tag !
Ohne mehr für heute
Linked to Makro Montag
Todays Flowers
I Heart Macro
Floral Friday Foto
small-monday

Sonntag, 28. Juni 2015

Arbeitsteilung im Garten und bei der Erdbeerernte

Im Garten wird alles geteilt !
Z.B. mit den Schnecken und mit den Vögeln  ...
Die Vögel helfen mir bei der Mirabellenernte und sorgen auch gerne dafür, dass ich nicht so viele Erbsen pflücken muß.
Und mit den Schnecken teile ich mir z.B. die Arbeit mit den Erdbeeren


Ich darf den Boden bearbeiten,
die Erdbeeren pflanzen,
die Pflanzen vom Unkraut befreien und ggf. mulchen .
Und wenn ich von der ganzen Arbeit dann so richtig geschafft bin,
mich kaum noch bücken kann, um die leckeren roten Beeren zu pflücken ,
dann sorgen die Schnecken dafür, dass ich mich ausruhen kann.
Sie kommen und fressen viele, viele Erdbeeren,
so dass ich mit der Ernte nicht mehr viel zu tun habe.
Ist das nicht nett ?
In diesem Jahr habe ich wieder viel Schneckenbesuch im Garten,
aber ich habe viele Schnecken gesammelt und auf eine Reise geschickt ...
Deshalb mußte ich die Erdbeerernte und Verarbeitung  fast allein bewältigen.
Lange am Frühstückstisch sitzen fiel heute also aus


Erst mal Erdbeeren pflücken
( natürlich im Beet, aber wie sollte es auch anders sein, als ich Fotos machen wollte, war die Batterie leer ! )
vorsichtig abwaschen


Gläser aus dem Keller holen



Gummiringe in Essigwasser kurz kochen lassen


Heißes Zuckerwasser , 300 g Zucker auf einen Liter Wasser, machen



Gläser mit Erdbeeren befüllen, heißes Zuckerwasser eingießen,
Glasränder und Deckelränder abwischen


Ring auflegen ( mit der Gabel, möglichst nicht anfassen)


Glasdeckel auflegen und mit den uralten Klammern sichern


Auf Hilfe warten,
denn alle Gläser, es waren zwölf, müssen zum Einkochtopf in den Keller getragen werden.
Wenn keine Hilfe kommt ( wie es bei mir der Fall war )
alles alleine in den Keller schleppen.
In den großen Einkochtopf passen immer sechs Gläser.
Die Erdbeeren müssen 30 Minuten bei 90 Grad eingekocht werden.


Danach  die Gläser im Topf noch etwas abkühlen lassen,
dann aus dem Topf nehmen und abtrocknen.
Klammern entfernen,
kontrollieren , ob die Gläser auch alle verschlossen sind  und in das Regal räumen.



Anschließend
 auf  den Winter freuen,
denn dann gibt es Vanillepudding oder Quark mit Erdbeeren
und Hilfe beim Essen gibt es dann auch !
Zwölf Gläser habe ich eingekocht, aber in diesem Jahr gibt es eine gute Ernte, ich kann bestimmt noch ein paar Gläser einkochen.
Am Montag koche ich Erdbeermarmelade
und die Johannisbeeren rufen auch schon " entsafte uns "
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag !

Ohne mehr für heute
Linked to Kaffeeklatsch bei Regina

Samstag, 27. Juni 2015

Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser



Mit diesen schönen Blümchen aus unserem Garten möchte ich meine neuen Leserinnen
 Ella und Laura
willkommen heißen .
Ich hoffe, dass Ihr Euch bei mir wohlfühlt und freue mich auf viele nette Kontakte


Ohne mehr für heute






Freitag, 26. Juni 2015

Allerlei Blümchen aus dem Garten

Zum Wochenende habe ich meine alte Kaffeekanne noch einmal mit frischen Blumen aus dem Garten bestückt.


Erfreut Euch mit mir an den schönen Blüten



Ich wünsche Euch


 ein schönes erholsames Wochenende


Und weil sie so schön sind noch einmal


Ohne mehr für heute

Linked to  Friday Flowerday
aquarianns Flower Friday
Floral Friday Fotos

Montag, 22. Juni 2015

Wenn der Sommer kommt und die Sonne lacht...


...oder es den ganzen Tag regnet !
Bei uns hat es heute fast den ganzen Tag geregnet, die Blumen im Garten haben sich gefreut .


Dieses kleine Beet haben wir in diesem Frühjahr angelegt


Die Clematis hat schon ein paar wunderschöne große Blüten


Wenn man genau hinsieht, kann man die kleinen Regentropfen erkennen.


Die weiße Rose, deren Namen ich vergessen habe, erfreut uns mit ihren Blüten und ihrem lieblichen Duft.


Seht Ihr die Regentropfen ?




Sogar die Stiefmütterchen blühen noch ,


in den meisten Gärten sieht man sie im Sommer nicht mehr, aber ich mochte sie nicht wegwerfen.




Frauenmantel im Regen


Die Regentrpfen auf den Blättern glitzern wie Diamanten .




 Unseren Gärten hat der Regen gut getan, aber wir freuen uns schon auf den Sonnenschein.

Linked toMakro Montag
I Heart Makro
Today s Flowers
small-monday

Samstag, 20. Juni 2015

FNSI im Juni BröTa Tischset Kombi

Gestern war es wieder soweit,
FNSI im Juni
Als ich mich abends um 21 Uhr endlich in mein Nähzimmer verkrümeln konnte, war es draußen noch hell.
Aber kalt, so dass es an der Nähmaschine gemütlich war.
Ich habe nicht viel genäht.
Nur eine kleine Brötchentasche für unterwegs ( Kindergarten, Radtour, Picknik, Urlaub, Büro...)
die gleichzeitig auch als Unterlage / Tischset beim Essen benutzt werden kann.
Eine " BröTa Tischset Kombi "
Ich habe diese kleinen Tischset - Brötchentaschen schon öfter mit einem Klettverschluss genäht,
gestern habe ich mal eine Version mit Knopf und Knopfloch  ausprobiert,
gefällt mir sehr gut.


Für die Außenseite habe ich zwei Stoffrestchen aus meiner Rosenstoffrestekiste augesucht,
innen beschichteter Baumwollstoff, wie immer von http://www.deckennachmass.de/


Ich habe für die Nähanfänger auch gleich wieder ein Video gedreht


Außerdem habe ich mein FNSI Projekt vom Mai beendet.
Ich mußte noch den Tunnel auf die Rückseite nähen .


Mit Teekanne, Tasse und Gebäck ,
kommt in mein Nähzimmer.



Jetzt will ich unbedingst noch bei Wendy reinschauen, was die anderen Mädels so gemacht haben.
Ohne mehr für heute

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...